Menu Content/Inhalt
Röntgen

Röntgenbild HandRöntgenuntersuchungen werden mit digitaler Technik durchgeführt:

  • Skelett, Thorax und Abdomen
  • Nieren ohne und mit intravenösem Kontrastmittel (Urographie)
  • Fisteldarstellung
  • Harnröhrendarstellung
    Die Röntgenaufnahmen sind für mindestens 10 Jahre digital abrufbar. Eine Dokumentation für den überweisenden Arzt erfolgt befundbezogen.
Mammografie


Die Mammografie ist eine Röntgendarstellung der Brustdrüse. Sie dient der Abklärung
unklarer Veränderungen bei Beschwerden, der Früherkennung von Brustkrebs
(insbesonders nicht tastbarer Befunde), der Kontrolle im Rahmen der Tumornachsorge
und der Überwachung von Risikopatienten.
Mit dem Mammografiegerät “Sophie” erstellen wir per digitaler Speicherfolientechnik
die Aufnahmen der Brüste in zwei Ebenen. Zusätzlich lassen sich
Vergrößerungsaufnahmen und Zielaufnahmen anfertigen.
Das Mammografiegerät erfüllt die Qualitätsnorm der EU-Richtlinie.

Mammasonografie

Die Mammasonografie ist eine zusätzliche Untersuchungsmethode zur Mammografie.
Als Primäruntersuchung wird sie bei jungen Frauen mit Tastbefund eingesetzt.
Die komplexe Mammadiagnostik beinhaltet bei uns immer ein Arztgespräch.
Die Untersuchung erfolgt auf der Grundlage einer Überweisung. Wünschen Sie eine
Vorsorgeuntersuchung, so ist diese kostenpflichtig

 
< zurück   weiter >